Abteilungen

Derbysieger!

TSV Denkendorf 2 - TSV Scharnhausen 4:1 (1:0)

 

Donnerstag Abend - Flutlicht- Derbytime! Es war alles bereit für einen tollen Fußballabend. Von der ersten Minute war unser Team bis in die Haarspitzen motiviert und wollte dem Gegner sofort den Schneid abkaufen. In der ersten halben Stunde war die Partie ausgeglichen mit leichten Feldvorteilen für unseren TSV. Das erlösende und verdiente 1:0 fiel in der 41. Spielminute. Sefa Ipek tankte sich stark auf der linken Seite durch, sein Schuss konnte der Scharnhausener Keeper nur abklatschen und Philipp Bublitz stand richtig und staubte ab. Mit diesem 1:0 ging es in die Halbzeit. Der Gegner wollte in den zweiten 45. Minuten sofort den Ausgleich erzielen, doch das Team zog diesem sofort den Zahn. Kurz nach der Halbzeit verwandelte Nuno Carvalho einen Foulefmeter in bester NC7 Manier zum 2:0. Die Mannschaft stellte sich jedoch nicht hinten rein und spielte weiter gekonnt nach vorne. Man ließ sich auch nicht von der jetzt ruppigeren Art des Gegners anstecken. Nach einem Einwurf erkämpfte sich Nuno Carvalho in der 65. Minute im Strafraum den Ball und legte diesen zum 3:0 ins lange Eck. Nach einer Ecke gelang Scharnhausen in der 73. Minute der Anschlusstreffer. Doch wer dachte die Mannschaft muss jetzt zittern wurde eines Besseren belehrt. Philipp Bublitz erzielte in der 76. Minute den 4:1 Siegtreffer. Das Ergebnis wurde über die Zeit geschaukelt und das Team konnte mit den hartgesottenen Fans den Derbysieg feiern!

DERBYSIEGER! DERBYSIGER! HEY! HEY! DERBYSIEGER! DERBYSIEGER! HEY! HEY!

Fazit: Gegen den Zweitplatzierten zeigte die Mannschaft die bisher beste Saisonleistung. Wenn man konstant so weiter spielen kann, können die ersten Plätze nochmal angegriffen werden.

Es spielten: Giuseppe Cala; Rene Seidel; Niklas Cafuta; Derian Monkowski; Nuno Carvalho; Genti Kukaj; Sefa Ipek; Damian Sander(61.Christian Sauter); Boris Sivevksi(77.Jeton Fejzullahu); Philipp Bublitz; Benedikt Aichele