Abteilungen

Verdienter Punkt

TFC Köngen - TSV Denkendorf 2  3:3 (2:0)

 

In einem von unserem Gegner überharten geführten Spiel hat die Mannschaft sich einen Punkt absolut verdient. In der ersten Halbzeit musste man mit einigen fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichters leben und konnte so nicht das gewohnte souveräne Spiel zeigen. Die Mannschaft war darauf Bedacht sich nicht zu verletzen und zeigte so keine 100%. Man ging verdient mit einem 0:2 Rückstand in die Pause. Nach der Pause zeigte sich die Mannschaft wie ausgewechselt und kam nach einem traumhaften Spielzug zum 1:2 Anschlusstreffer durch Oliver Klenk. Leider musste man einen dummen Elfmeter hinnehmen und der Gegner konnte in der 54. Minute den 2 Tore Vorsprung wieder herstellen. Top-Torjäger Tobias Kurz erzielte in der 60.Minute mit seinem 39.Saisontor den 2:3 Anschlusstreffer. In der Folge war die Mannschaft das überlegene Team und drängte auf den Ausgleich. Diesen erzielte Andreas Allmendinger mit einem Fernschuss in der 80.Minute.

Fazit: Die Mannschaft zeigte in einem bedeutungslosen Spiel Moral und verdiente sich als Mannschaft den Punkt. Das wichtigste an diesem Tag war, dass alle ohne Verletzung oder Sperren wieder nachhause fahren konnten.

Wir gratulieren zudem unseren Ersten Mannschaft zum verdienten Aufstieg in die Bezirksliga! Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung in der Relegation, damit der doppelte Aufstieg gebührend gefeiert werden kann!

Es spielten: Giuseppe Cala; Rene Seidel(53.Niklas Cafuta); Tom Brucker(46.Andreas Allmendinger); Nuno Carvalho; Oliver Klenk; Marcus Epple; Florian Scheurenbrand(46.Stefan Schibat); Moritz Friedmann; Maximilian Fiel; Oliver Kurz; Tobias Kurz